Food An diesem Sonntag beginnt in Sat.1 wieder das Rennen um den Goldenen Cupcake. Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und Bettina Schliephake-Burchardt suchen zum neunten Mal die besten Hobby-Bäcker der Nation. Das Finale steigt am 19. Dezember. (Foto: Sat.1/Claudius Pflug)

29. Oktober, 2021

0

„Das große Backen“: Am Sonntag geht’s los!

An diesem Sonntag beginnt in Sat.1 wieder das Rennen um den Goldenen Cupcake. Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und Bettina Schliephake-Burchardt suchen zum neunten Mal die besten Hobby-Bäcker der Nation. Das Finale steigt am 19. Dezember.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird die Zeit umgestellt. Man gewinnt eine Stunde, doch gleichzeitig wird deutlich: Die eher dunkle Jahreszeit hat begonnen. Und was gibt’s da Schöneres, als es sich zu Hause gemütlich zu machen? Außerdem steht bald Weihnachten vor der Tür. Auch passend dazu startet Sat.1 am Sonntag, den 31. Oktober um 17:30 Uhr die neue, insgesamt neunte Staffel von „Das große Backen“.

Gemeinsam mit den fachkundigen Juroren Christian Hümbs und Bettina Schliephake-Burchardt treten Gastgeberin Enie van de Meiklokjes und die Kandidatinnen und Kandidaten diesmal zumindest thematisch eine Reise rund um den Globus an. Denn in Sachen Torten, Kuchen, Plätzchen und Co. ist überall auf der Welt was gebacken. In jedem Fall gibt’s jede Menge zu entdecken. Im Rezeptbuch zu dieser Staffel stehen internationale Köstlichkeiten wie American Cheesecake aus Nordamerika, Fruit Punch Poke Cake aus der Südsee, marokkanische Pastilla aus der arabischen Welt u.v.m.

In jeder Folge müssen die Kandidatinnen und Kandidaten drei Aufgaben meistern, bei denen sie ihre Backkünste unter Beweis stellen können. Da wird nicht geschüttelt, sondern ganz viel gerührt. Außerdem geknetet und gebacken, was das Zeug hält. Fest steht: Das Finale wird am 19. Dezember ausgestrahlt. Dann gibt’s für die Gewinnerin oder den Gewinner den begehrten Goldenen Cupcake, 10.000 Euro Siegprämie und ein eigenes Backbuch.

Tags: , , , ,



Comments are closed.

Back to Top ↑

ronald paul yandere