Movies & TV NGC_Schlagzeilen gegen Hitler_DSC_1381_kl

4. Mai, 2018

0

National Geographics erste deutsche TV-Eigenproduktion

„Schlagzeilen gegen Hitler“ erzählt mit Spielszenen und zeitgenössischem Archivmaterial die Geschichte der Tageszeitung „Münchener Post“ und ihres Kampfs gegen die Nazis. (Foto: National Geographic/Carolin Burrer)

Pressefrei ist keine Selbstverständlichkeit. Was derzeit in vielen Ländern der Welt geschieht, erinnert gerade deutsche Journalisten an finsterste Zeiten. Und die begannen bereits lange vor der Machtergreifung der Nazis. Schon Anfang der 1920er Jahre schrieben die Kollegen von der „Münchener Post“ konsequent und unerschrocken gegen Adolf Hitler und seine Partei an. Auch wenn u.a. rechte Schlägertrupps ihnen das Leben äußerst schwer machten, ließen sich die mutigen Redakteure nicht beirren. Leider sind sie mittlerweile fast vergessen. Doch die erste deutsche Eigenproduktion des TV-Senders National Geographic erzählt jetzt ihre Geschichte. Das Thema der Dokumentation sei heute noch genauso relevant wie vor fast 100 Jahren, so Axel Gundolf, TV Director von National Geographic. „Ich bin stolz, dass wir als National Geographic in Deutschland diese zwar tragische, aber auch sehr inspirierende Geschichte erstmals auf diese Weise erzählen.“ Morgen Abend um 21:00 Uhr steht „Schlagzeilen gegen Hitler“ auf dem Programm des Doku-Senders.
www.nationalgeographic.de

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich