Movies & TV Foto: RTL/EndemolShine

14. Dezember, 2018

0

„Kitchen Impossible“-Weihnachtsspezial: Finger gebrochen, trotzdem kochen

Auch in diesem Jahr präsentiert Vox eine Weihnachts-Edition von „Kitchen Impossible“. Diesmal treten Peter Maria Schnurr und Roland Trettl gegen Tim Mälzer und Tim Raue an.

 

„Das ist wie ein Duett von Whitney Houston und Beyoncé“, freut sich Tim Mälzer über die Gelegenheit, im österreichischen Goldegg gemeinsam mit Sterne-Koch Tim Raue in einen kulinarischen Schlagabtausch einsteigen zu können. „Ihr seid eher Dick und Doof!“, kontert Roland Trettl, der das Tim-Team im finnischen Kuusamo mit Peter Maria Schnurr an die Wand kochen will. Während in Österreich Kalbsbrust und Buchteln auf der To-do-Liste stehen, steigt das Finnland-Duo mit Flammlachs und Weihnachtsschinken in den Ring. Doch die beiden haben ein unverhofftes Handicap: Bevor es losging, brach sich Peter Maria Schnurr beim Eisklettern einen Finger und kann deswegen nur mit einer Hand arbeiten. „Das verschafft den beiden Tims keinen Vorteil“, betont der Küchenchef des Leipziger Sternerestaurants „Falco“. „Wir sind als Team hierhergekommen und wir verlassen diesen Ort auch als Team – und als Sieger.“ Wie das Ganze tatsächlich endet, gibt‘s am Sonntag um 20:15 Uhr in der Vox-Sendung „Kitchen Impossible – Die Weihnachts-Edition“ zu sehen.

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich