Movies & TV Foto: Radio Bremen/Frank Pusch

20. Dezember, 2018

0

„3nach9“: Sigmar Gabriel eifersüchtig auf Giovanni di Lorenzo

Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo führen morgen Abend durch die Radio Bremen-Talkshow „3nach9“. In der letzten Ausgabe des Jahres ist u.a. Ex-Minister Sigmar Gabriel zu Gast. Gegenüber di Lorenzo spricht er ein ganz besonders persönliches Thema an.

 

Zum Jahresabschluss begrüßen Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo noch einmal eine prominent besetzte Runde zur Radio Bremen-Talkshow „3nach9“. Ausgestrahlt wird sie morgen Abend ab 22:30 Uhr im NDR-Fernsehen. Zu Gast ist u.a. der ehemalige Außenminister Sigmar Gabriel, der beispielsweise über sein neues Leben als einfacher Bundestagsabgeordneter spricht. „Das ist ja schon so etwas wie von Tempo 200 auf verkehrsberuhigte Zone“, gesteht Gabriel. Bei der Fahrt zur Aufzeichnung in Bremen habe er sich mit dem Thema Eifersucht befasst. Augenzwinkernd beschreibt der SPD-Politiker die Reaktion seiner Frau, als er ihr von der Einladung zu „3nach9“ erzählt habe. „Da sagt sie zu mir, dass sie früher auf Sie gestanden hätte“, so Gabriel zu Moderator di Lorenzo. Weitere Gäste sind Schauspielerin Uschi Glas, Satiriker Jan Böhmermann, Star-Tenor Rolando Villazón, Entwicklungshelferin Stella Deetjen sowie der Pfarrer Diego Oscar Elola. Für musikalische Unterhaltung sorgt der kanadische Grammy-Preisträger Chilly Gonzales.

www.radiobremen.de

Tags: , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere