Movies & TV Foto: smalltalk/M. Wanke

11. Februar, 2019

0

Sieben Töchter auf einen Streich

Ist ein großer Name eher Last oder Chance? In der Vox-Personality-Doku „7 Töchter“ begeben sich demnächst sieben Sprösslinge prominenter Eltern auf die Suche nach Antworten.

 

Die Protagonistinnen der kommenden Personality-Doku „7 Töchter“ haben mindestens eines gemeinsam: Ihre Eltern sind prominent. Am Wochenende liefen die Aufzeichnungen für das neue Vox-Format, das an den Erfolg von „6 Mütter“ anknüpfen soll. Gastgeberin Laura Karasek, Tochter des 2015 verstorbenen Literaturkritikers Hellmuth Karasek, empfängt darin sechs junge Frauen, die sich allesamt schon früh an ein Leben in der Öffentlichkeit gewöhnen mussten. Mit dabei sind Elena Carrière, Tochter von Schauspieler Mathieu Carrière, Caroline Bosbach, deren Vater Wolfgang Bosbach auch nach seinem Ausscheiden aus dem Bundestag weiterhin zu den bekanntesten Politikern des Landes gehört, sowie Cheyenne Ochsenknecht, die Tochter von Uwe und Natascha Ochsenknecht. Hinzu kommen Lili Paul Roncalli, Lilith Becker und Louisa Beyer, die Sprösslinge von Circus-Roncalli-Chef Bernhard Paul, Schauspieler Ben Becker bzw. Sänger Nino de Angelo. Geplant sind mehrere Folgen. Wann diese ausgestrahlt werden, steht noch nicht fest.

www.vox.de

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere