Movies & TV Foto: ZDF/Carolin Ubl

26. Februar, 2019

0

„Dead End“ – ZDFneo startet weitere Eigenproduktion

Alle Hände voll zu tun hat Antje Traue in der heute startenden ZDFneo-Serie „Dead End“. Als Forensikerin deckt sie die wahren Hintergründe vermeintlich natürlicher Todesfälle auf.

 

Der Spartensender ZDFneo baut sein Profil als Serienplattform mit einer weiteren Eigenproduktion aus. Heute um 21:45 Uhr läuft die erste Episode von „Dead End“, fünf weitere folgen jeweils dienstags. Die komplette Staffel ist bereits jetzt in der ZDF-Mediathek online abrufbar. Für die schwarzhumorige Krimiserie, die im brandenburgischen Mittenwalde angesiedelt ist, konnte ein prominent besetzter Cast gewonnen werden: Antje Traue, die bereits in Hollywood-Filmen wie „Man of Steel“ zu sehen war, spielt eine eigenwillige, in den USA ausgebildete Forensikerin, die in ihre ostdeutsche Heimat zurückkehrt und dort mysteriöse Todesfälle als Verbrechen entlarvt. Als ihr Vater, der trotz fortgeschrittenen Alters noch als Pathologe tätig ist, tritt Michael Gwisdek auf. Weitere Rollen spielen u.a. Fabian Busch als redseliger Bürgermeister und Nikolai Kinski als geheimnisumwitterter amerikanischer Freund. Die mitunter reichlich skurrilen, aber durchweg unterhaltsamen Drehbücher stammen von Magdalena Grazewicz und Thomas Gerhold, Regie führte Christopher Schier. Produktionsfirma von „Dead End“ ist Real Film Berlin.

Tags: , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere