Musik Foto: Universal Music

27. Februar, 2019

0

IFPI-Auswertung: Drake erfolgreichster Musik-Act 2018

Mit dem Doppelalbum „Scorpion“ landete der kanadische Rapper Drake im vergangenen Jahr einen weltweiten Verkaufserfolg. Laut Branchenverband IFPI ist er damit der „Global Record Artist of 2018“.

 

In Deutschland war Drakes Doppelalbum „Scorpion“ im vergangenen Jahr ein solider, aber kein spektakulärer Erfolg. 20 Wochen lang wurde der kanadische Rapper damit hierzulande in den Charts notiert und erreichte als höchste Position Platz acht. Lediglich die Single „God’s Plan“ kam an die Spitze. Weltweit stellt sich die Bilanz des Künstlers eine Nummer größer dar: Laut Branchenverband IFPI, der Unternehmen der Phonoindustrie aus 59 Ländern repräsentiert, ist Drake der „Global Record Artist of 2018“ mit den meisten physischen und digitalen Verkäufen. Beispielsweise sei „Scorpion“ das erste Album, das mehr als eine Milliarde Streams erreicht habe. Drake belegt damit zum zweiten Mal nach 2016 Rang eins der IFPI-Jahreswertung. Hinter ihm landeten die südkoreanische Boygroup BTS und Vorjahressieger Ed Sheeran. Der mit Abstand älteste Act in den Top Ten ist die englische Rockband Queen, die – nicht zuletzt beflügelt durch den Kino-Erfolg „Bohemian Rhapsody“ – Platz sechs eroberte.

www.ifpi.org

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere