Literatur Foto: BR/Philipp Kimmelzwinger

19. März, 2019

0

„Gottschalk liest?“ geht heute beim BR auf Sendung

Keine Personalfragen, auf den Inhalt kommt es an: Thomas Gottschalk empfängt heute erstmals ein literarisches Quartett im BR-Fernsehen. Jährlich sollen vier Ausgaben seiner neuen Sendung „Gottschalk liest?“ ausgestrahlt werden.

Den Namen „Gottschalk“ liest man seit gestern vermehrt im Netz, heute auf den Titeln der gedruckten Tageszeitungen und überhaupt: Thomas Gottschalk ist in aller Munde. Heute Abend wird das ab 22:00 Uhr auch im Bayerisches Fernsehen so sein. Allerdings geht’s da ausnahmsweise nicht um die Meldung, dass sich der legendäre Moderator nach 42 Jahren Ehe von seiner Frau Thea getrennt hat, sondern wirklich um „Gottschalk liest?“ (tatsächlich mit dem vieldeutigen Fragezeichen im Titel). In seiner neuen Sendung, spricht der 68-Jährige, der selbst im September sein zweites Buch veröffentlicht, an wechselnden Schauplätzen in Bayern mit seinen Gästen über deren Bücher und weitere Kulturthemen. Bei der im Parktheater im Augsburger Kurhaus Göggingen aufgezeichneten Premiere sind Sarah Kuttner, Ferdinand von Schirach, Vea Kaiser und Daniel Biskup zu Gast. „Gottschalk liest?“ wird jeweils am folgenden Sonntag um 10:40 Uhr auf 3Sat wiederholt.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere