Awards Fotos: Jesco Denzel, Dean Chalkley

25. September, 2019

0

Nachhaltigkeitspreis für Gauck, Caballero und Hucknall

Die diesjährigen Ehrenpreise des Deutschen Nachhaltigkeitspreises gehen u.a. an Ex-Bundespräsident Joachim Gauck und Simply Red-Sänger Mick Hucknall. Die Preise werden am 22. November in Düsseldorf verliehen.

Das Wort „Nachhaltigkeit“ ist nicht neu. Für viele war es aber lange nicht mehr als ein Wort. Die Stiftung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises gehört zu den Insitutionen, die über Jahre intensiv daran gearbeitet haben, dass sich das ändert. Ziel ist es dabei, durch die Vergabe einer Auszeichnung nachhaltige Entwicklung zu fördern. In diesem Jahr wird der Deutsche Nachhaltigkeitspreis zum zwölften Mal verliehen. Heute nun gab die Stiftung bekannt, wer am 22. November in Düsseldorf mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet wird. Es sind dies Ex-Bundespräsident Joachim Gauck, die kolumbianische Umweltaktivistin Paula Caballero sowie der englische Popmusiker Mick Hucknall, Frontmann der Band Simply Red. Gauck stehe dabei „für eine zukunftsfähige Gesellschaft“, heißt es in der Begründung. „Die von ihm in erster Reihe vorangetriebene Wiedervereinigung ermöglichte immensen ökologischen Fortschritt in weiten Teilen des Landes.“ Caballero habe die UN-Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 maßgeblich entwickelt. Hucknall engagiere sich schließlich seit Jahrzehnten für Nonprofit-Organisationen wie SOS-Kinderdorf. Privat unterstützt er Biodiversitätsprojekte in Nordirland. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen vergeben.

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere