Festival Foto: micro-scope

19. Februar, 2020

0

Film mit Sigourney Weaver eröffnet die 70. Berlinale

Am Donnerstagabend beginnt die 70. Ausgabe der Berlinale. Zum Abschluss der Eröffnungsgala, die ab 19:20 Uhr live auf 3sat ausgestrahlt wird, läuft der Film „My Salinger Year“ mit Sigourney Weaver.

Die kanadisch-irische Romanverfilmung „My Salinger Year“ von Philippe Falardeau eröffnet morgen Abend offiziell die 70. Ausgabe der Internationalen Filmfestspiele Berlin. Zur Vorführung wird auch Hauptdarstellerin Sigourney Weaver in der Hauptstadt erwartet. Im Wettbewerbsprogramm und den weiteren Sektionen der Berlinale werden in diesem Jahr bis einschließlich 1. März rund 340 Filme zu sehen sein. Auf der Gästeliste der neuen Festivalleiter Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian stehen zahlreiche internationale Prominente wie Johnny Depp, Hillary Clinton, Cate Blanchett, Willem Dafoe, die Ehrenbären-Preisträgerin Helen Mirren und Javier Bardem. Der letztgenannte spanische Schauspieler und Filmemacher hat sich auch als Klimaaktivist einen Namen gemacht. Bardem – und nicht nur ihn – wird es somit freuen, dass das Thema Nachhaltigkeit bei der Berlinale 2020 eine wesentliche Rolle spielt. Vor den Hauptspielstätten kommt wieder der „grüne rote Teppich“ zum Einsatz, der für das Festival im vergangenen Jahr aus recycelten Materialien wie Meeresmüll, Fischernetzen und Teppichresten produziert worden war.

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere