Talkshow Das Kritiker-Panel der Talksendung „SERIös – Das Serienquartett“ geht komplett umbesetzt in die nächste Folge. One zeigt heute Abend den ersten gemeinsamen Einsatz von Emily Thomey, Hanna Huge, Sarah Kuttner und Robert Hofmann. (Foto: WDR)

30. Juni, 2020

0

„SERIös – Das Serienquartett“ mit neuer Besetzung

Das Kritiker-Panel der Talksendung „SERIös – Das Serienquartett“ geht komplett umbesetzt in die nächste Folge. One zeigt heute Abend den ersten gemeinsamen Einsatz von Emily Thomey, Hanna Huge, Sarah Kuttner und Robert Hofmann.

Auf den Spuren des legendären „Literarischen Quartetts“ wandelt seit dem vergangenen Jahr „SERIös – Das Serienquartett“. Im Stil der einst von Marcel Reich-Ranicki und heute von Thea Dorn moderierten ZDF-Büchersendung widmet sich in der vom WDR produzierten Talkshow ein vierköpfiges Kritikerpanel aktuellen TV-Serien aus aller Welt. Mit der neunten Folge von „SERIös“, die heute um 21:50 Uhr auf One ausgestrahlt wird und bereits ab 14:00 Uhr online verfügbar ist, beginnt eine neue Ära für das noch junge Format: Das Quartett, in dem bislang u.a. „Stromberg“-Schöpfer Ralf Husmann und Comedian Kurt Krömer mitwirkten, ist komplett umbesetzt worden. Die neue Talkrunde bilden die TV-Moderatorin Sarah Kuttner, der Youtuber und Schauspieler Robert Hofmann, die serienjunkies.de-Mitgründerin Hanna Huge und die Podcasterin Emily Thomey. Zum Auftakt sprechen sie über die zweifach für den Deutschen Fernsehpreis nominierte RBB-Serie „Warten auf’n Bus“, die französische Schauspielagentur-Comedy „Call my Agent!“ sowie die US-Produktionen „Hollywood“ und „The Great“.

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere