Social Media Foto: Jonas Himmel

20. Mai, 2019

0

Silvi Carlsson unterstützt Misereor mit Youtube-Video

Acht Tage hat Influencerin Silvi Carlsson in Rio de Janeiro verbracht und dort u.a. ein von Misereor unterstütztes Zirkusprojekt für Kinder und Jugendliche besucht. Ihre Eindrücke schildert sie nun in einem fast halbstündigen Webvideo.

Mit zahlreichen Projekten und Aktionen engagiert sich Misereor gegen Armut in Lateinamerika und versucht vor allem jungen Menschen dort eine Perspektive zu geben. Die Kölner Youtuberin Silvi Carlsson sorgt nun mit dafür, dass die Arbeit des katholischen Hilfswerks auch in den sozialen Netzwerken neue Zielgruppen erreicht. Im April hat Carlsson selbst acht Tage in Rio de Janeiro verbracht und dort Adriana und Wanderson begleitet. Die beiden nehmen an dem von Misereor unterstützten Zirkusprojekt „Se Essa Rua Fosse Minha“ teil, das Kinder und Jugendliche aus den Favelas mit Freizeit- und Bildungsangeboten vor dem Abrutschen in die Kriminalität bewahren will. Ein fast halbstündiges Video über ihre Erfahrungen in Rio hat Silvi Carlsson jetzt auf ihrem Youtube-Kanal veröffentlicht. „Noch nie war ein Video von mir so lang“, kommentiert sie. „Aber noch nie hatte ich euch so viel zu erzählen. Ich werde alle Einnahmen, die das Video durch Youtube erzielt, an das Zirkusprojekt spenden.“

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere