Food Klare Arbeitsteilung: Tim Mälzer moderiert die Vox-Show „Ready to beef“, Tim Raue bewertet die Leistungen der namhaften Koch-Kollegen. Am heutigen Montag startet die zweite Staffel bei Vox. (Foto: TV Now/Stefan Gregorowius)

31. August, 2020

0

„Ready to beef“: Zweite Staffel ab heute auf Vox

Klare Arbeitsteilung: Tim Mälzer moderiert die Vox-Show „Ready to beef“, Tim Raue bewertet die Leistungen der namhaften Koch-Kollegen. Am heutigen Montag startet die zweite Staffel bei Vox.

Die teilnehmenden Profiköche stehen bei „Ready to beef“ mit ihren Teams vor einer großen Herausforderung. Immerhin wissen sie vor dem Schnellkoch-Wettbewerb nicht genau, was auf sie zukommt. Mit überraschenden Zutaten gilt es, in drei Runden jeweils einen perfekt zubereiteten und angerichteten Teller zu präsentieren und damit den Geschmack von Juror Tim Raue zu treffen. Der Zwei-Sterne-Koch aus Berlin macht hier zur Abwechslung gemeinsame Sache mit seinem „Kitchen Impossible“-Dauerrivalen Tim Mälzer, der als Gastgeber durch die Show führt.

Nachdem Staffel 2 von „Ready to beef“ zunächst auf der Streaming-Plattform TV Now zu sehen war, bringt Vox sie nun auch ins lineare TV-Programm. Heute Abend ab 23:10 Uhr ist die erste der neuen Folgen zu sehen, in der es zum Duell zweier Zwei-Sterne-Köche kommt: Der Franke Alexander Herrmann tritt gegen seinen Wiener Kollegen Lukas Mraz an.

Weitere Kandidaten bei „Ready to beef“ sind an den folgenden Montagen u.a. Robin Pietsch, Johannes King, Hans Neuner, The Duc Ngo und Mario Lohninger.

Tags: , , , , , ,



Comments are closed.

Back to Top ↑

ronald paul yandere