Allgemein Paul Falk

13. März, 2017

0

„Luther“-Star Paul Falk arbeitet an Solo-Debüt

Im Luther-Jahr ist im Mutterland der Reformation vieles ein bisschen anders. Es gibt sogar einen Feiertag mehr. Ebenfalls unübersehbar ist derzeit das Pop-Oratorium „Luther“. Eine der Hauptrollen spielt Paul Falk, Sohn des Komponisten Dieter Falk, der das Mammutwerk gemeinsam mit dem Texter Michael Kunze verfasst hat. Falk junior steht dabei als Kaiser Karl V. auf der Bühne, also als der wohl mächtigste Gegenspieler Martin Luthers. Bis Ende des Jahres sind noch zahlreiche weitere Aufführungen geplant, darunter der Termin am kommenden Samstag in der Münchener Olympiahalle. Es folgen u.a. am 26. August eine Open Air-Produktion vor der Schlosskirche in Wittenberg (wo sonst?) und am 29. Oktober ein Gastspiel in der Mercedes-Benz Arena in Berlin. Darüber hinaus konzentriert sich Paul Falk derzeit auf seine ganz persönliche Karriere als Sänger und Songwriter. Im heimischen Studio in Düsseldorf produziert er momentan sein Debüt-Album. Im Mai soll die erste Single veröffentlicht werden.
www.paul-falk.de

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen