Musik Foto: Cooking Vinyl / Steve Gullick

21. April, 2017

0

Power-Hymnen und Polit-Protest: Maxïmo Park sind zurück

Mit ihrem sechsten Album „Risk To Exist“ schlagen Maxïmo Park ein neues Kapitel in ihrer Bandgeschichte auf. Gemeinsam mit US-Produzent Tom Schick (Wilco, Beck) haben die britischen Indie-Rocker erstmals alle Songs live im Studio eingespielt. Das heute erschienene Ergebnis kann sich hören lassen. Elf Power-Hymnen zeigen, dass Sänger Paul Smith und seine Kollegen noch genauso viel Energie haben wie vor zwölf Jahre beim Debüt „A Certain Trigger“. Und auch textlich hat die Platte viel zu bieten. So stark wie nie beschäftigt sich die Band mit der aktuellen Weltlage. Aus gutem Grund: Themen wie der Brexit und Donald Trump, aber auch fremdenfeindliche Tendenzen in Europa bereiten den Musikern Kopfschmerzen. „Vielleicht schlummerte all das seit längerer Zeit unter der Oberfläche und bestimmte Ereignisse bewirken nun, dass es hervortritt“, sagt Smith im Gespräch mit smalltalk-Autor Mark Lederer. Das komplette Interview erscheint in der Montagsausgabe.

Foto © Cooking Vinyl / Steve Gullick

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen