Allgemein Foto: WDR/Thomas Kierok

4. September, 2017

0

TV-Duell: Showdown zur Bundestagswahl

In gut drei Wochen ist Bundestagswahl. Und wenn wir im bisherigen Wahlkampf etwas gelernt haben, dann dies: Die Hälfte der Wahlberechtigten weiß noch nicht, wo am 24. September die Kreuzchen hin sollen. Entscheidungshilfe gibt’s am Sonntagabend live aus dem Studio in Berlin-Adlershof. Um 20:15 Uhr, also zur besten Krimizeit, ist im Ersten, im ZDF, bei RTL und in Sat.1 „Das TV-Duell: Merkel – Schulz“ angesagt. Moderiert wird dieser einzige direkte Schlagabtausch der beiden Kanzlerkandidaten von Sandra Maischberger (ARD), Peter Kloeppel (RTL), Maybrit Illner (ZDF) und Claus Strunz (Sat.1). Die im Vorfeld des Showdowns viel diskutierten Bedingungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel müsse man „hinnehmen“, sagte Sandra Maischberger im Interview für die heutige Ausgabe der „Süddeutschen Zeitung“. Das Duell nicht stattfinden zu lassen, bezeichnete sie als „die schlechtere Alternative“. Grundsätzlich freue sie sich aber auf diese Auseinandersetzung und äußerte die vorsichtige Hoffnung, dass die Sendung möglicherweise etwas bewegen könne.

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen