Messe & Event Foto: www.facebook.com/oemedientage

21. September, 2017

0

Österreichische Medientage blicken in die Zukunft

Hat Print eine Zukunft? Das ist nur eine der Fragen, die derzeit auf den Österreichischen Medientagen in der Wiener Messe diskutiert werden. Andrew Morse, Vicepresident von CNN U.S. und General Manager von CNN Digital Worldwide, sprach gestern in seiner Key Note über die nächsten Ziele und die zu überwindenden Grenzen der digitalen Medien. Sky Deutschland-Chef Carsten Schmidt legte anschließend seine Überlegungen zur Zukunft des Entertainments dar. Der grüne EU-Parlamentarier Jan Philipp Albrecht sprach zum Thema „Datenschutz + Kontrolle“. Aber noch mal zurück zum Einstieg dieses Textes. In Wien ist man sich sicher: „Der neue Adel heißt Print! Von Marke zum Medium“. So lautet jedenfalls der Titel eines heute Nachmittag anstehenden Panels, u.a. mit Jakob Augstein („Der Freitag“), Georg Wailand („Kronenzeitung“) und Christian Cohrs (Gruner + Jahr).
www.medientage.at

Foto © www.facebook.com/oemedientage

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen