Messe & Event Foto: Film Festival Cologne/Sally Bongers

4. Oktober, 2017

0

Jane Campions „Top of the Lake: China Girl“ in Köln

Am Freitag wird die neuseeländische Regisseurin Jane Campion beim Film Festival Cologne mit dem Filmpreis Köln geehrt. Bevor die Oscarpreisträgerin die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung entgegennehmen wird, stellt sie heute im Filmpalast am Hohenzollernring erst einmal ihre international gefeierte Serie „Top of the Lake: China Girl“ persönlich vor. Ausgestrahlt wird die Produktion mit „Mad Men“-Star Elisabeth Moss und Nicole Kidman demnächst bei Arte. „Spätestens seit ‚The Piano‘ gehört Jane Campion zu den wichtigsten Regisseurinnen der Welt“, so Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW. „Mit ihrem einzigartigen Blick auf ihre Protagonistinnen, ästhetischer Leichtigkeit und inhaltlicher Unbedingtheit wechselt sie überzeugend zwischen Kino und Fernsehen und ist damit die ideale Preisträgerin für den Filmpreis Köln.“ Zu den Kölner Highlights der nächsten Tage gehören u.a. die BBC-Serie „Broken“ mit „Herr der Ringe“-Star Sean Bean sowie die Dokumentation „Tokio Hotel – Hinter die Welt“ von Oliver Schwabe.
filmfestival.cologne

Foto © Film Festival Cologne/Sally Bongers

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen