Presse Foto: Gruner + Jahr

5. Oktober, 2017

0

Iris Berben: Mit Ladendiebstahl gegen das Establishment

Beim Thema Mode gehe es aus ihrer Sicht nicht um gutes Aussehen, sagt Schauspielerin Iris Berben im Gespräch mit Barbara Schöneberger für die Zeitschrift „BARBARA“. Ihr gehe es vielmehr um den Ausdruck von Freiheit. Dabei habe sich ihr Verständnis von Mode im London der 60er Jahre entwickelt. „Für uns war das wichtig, es war sensationell, das hat etwas aufgebrochen“, so Berben. „Plötzlich war Farbe im Spiel. Frauen trugen bunte Kleider. Und es war noch mehr, denn es ging über in ein Lebensgefühl. Anders sein. Sich unangepasst fühlen.“ Dazu gehörte auch: „Die ein oder andere Klamotte habe ich auf der Carnaby Street einfach geklaut.“ Ladendiebstahl habe in den 60ern offiziell zum Kampf gegen das Establishment gehört. Wie die Präsidentin der deutschen Filmakademie heute mit dem Thema Mode umgeht, lässt sich in der neuen Ausgabe von „BARBARA“ nachlesen. Barbara Schöneberger selbst hat im Heft einen Auftritt als Model.
shop.barbara.de

Foto © Gruner + Jahr

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen