Movies & TV Foto: Bundeskanzleramt Österreich/Andy Wenzel

16. Januar, 2018

0

Sebastian Kurz morgen bei „Maischberger“

Österreich hat mehr Sonnenstunden als Deutschland, höhere Berge und einen Bundeskanzler, der nicht nur geschäftsführend im Amt ist. Als Kapitän eines höchst umstrittenen Kabinetts ist Sebastian Kurz seit dem 18. Dezember in Wien am Ruder – und mit 31 Jahren gleichzeitig der jüngste Regierungschef der Welt. Morgen kommt er nach Berlin und trifft dort erstmals in seiner Eigenschaft als Kanzler Angela Merkel. Und wenn er schon mal da ist, schaut er auch gleich bei Sandra Maischberger vorbei. In deren Talkshow gibt Kurz sein erstes deutsches Fernsehinterview seit seinem Amtsantritt. Ebenfalls zu Gast ist Noch-Grünenchef Cem Özdemir, der bekanntlich als vehementer Kritiker der österreichischen Flüchtlingspolitik gilt. Angela Merkel war übrigens das letzte Mal vor neun Jahren in der Sendung. Die erste „Maischberger“-Ausgabe des neuen Jahres gibt’s morgen Abend um 23:00 Uhr im Ersten.
www.daserste.de

Foto © Bundeskanzleramt Österreich/Andy Wenzel

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich