Messe & Event Foto: Warner Bros.

23. Januar, 2018

0

Oscar-Aus für „Aus dem Nichts“

Jetzt ist es amtlich: Wie die Academy of Motion Picture Arts and Sciences soeben bekanntgab, bleibt die deutsche Nachwuchsregisseurin Katja Benrath im Oscar-Rennen. Die Absolventin der Hamburg Media School ist für ihren Kurzspielfilm „Watu Wote/All of Us“ in der Kategorie „Live-Action-Kurzfilm“ nominiert. Der Film erhielt bereits 2017 den Studenten-Oscar. Das bereits mit einem Golden Globe ausgezeichnete Drama „Aus dem Nichts“ des Hamburger Regisseurs Fatih Akin ging bei den Nominierungen leer aus. Als Kandidaten für den wichtigsten Filmpreis der Welt sind stattdessen u.a. dabei: „A Fantastic Woman“ von Sebastián Lelio (Chile), „The Square“ von Ruben Östlund (Schweden) und „Loveless“ von Andrei Swjaginzew (Russland). Wer am Ende die Nase vorn hat, entscheidet sich am 4. März, wenn die vergoldeten Statuetten im Dolby Theatre in Los Angeles verliehen werden.
www.oscars.org

Foto © Warner Bros.

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich