Musik Foto: Universal Music/Jens Koch

16. Februar, 2018

0

Felix Jaehn: Debütalbum vier Jahre nach Karrierestart

Kaum zu glauben, aber es ist tatsächlich sein Debütalbum, das Felix Jaehn heute rausbringt. Mit Stücken wie dem 2015er-Sommerhit „Cheerleader“ oder Ohrwürmern wie der Coverversion von „Ain’t Nobody“ (das Original stammt von Rufus und Chaka Khan) landete der Hamburger in den vergangenen vier Jahren diverse internationale Hits. Und heute nun erscheint der Longplayer „I“. „Ich hatte in so kurzer Zeit so unglaublich großen Erfolg, aber ich war noch gar nicht dafür bereit, ein ganzes Album zu produzieren“, erklärt der DJ und Produzent die lange Wartezeit. Neben den ebenfalls enthaltenen Hits stehen jede Menge sowohl club- als auch radiotaugliche Titel auf der Trackliste. Zu hören gibt’s das Ganze demnächst auch auf Tour.
www.universal-music.de

Foto © Universal Music/Jens Koch

Tags: ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich