Movies & TV Marvel Studios' AVENGERS: INFINITY WAR..L to R: Spider-Man/Peter Parker (Tom Holland), Iron Man/Tony Stark (Robert Downey Jr.), Drax (Dave Bautista), Star-Lord/Peter Quill (Chris Pratt) and Mantis (Pom Klementieff)..Photo: Film Frame..©Marvel Studios 2018

30. April, 2018

0

„Avengers: Infinity War“ bricht alle Rekorde

Vereint gegen einen gemeinsamen Feind: Spider-Man (Tom Holland) und Iron Man (Robert Downey Jr.) bekommen gegen Bösewicht Thanos Unterstützung von den Guardians of the Galaxy Drax (Dave Bautista), Star-Lord (Chris Pratt) und Mantis (Pom Klementieff). (v.l., Foto: Marvel Studios 2018)

Die Lust auf Marvel-Action ist ungestillt. Wie Disney heute Morgen bekannt gab, knackte der am Donnerstag gestartete neueste Mega-Blockbuster „Avengers: Infinity War“ auch in Deutschland Rekorde. 1,075 Millionen Zuschauer wollten das von den Brüdern Anthony und Joe Russo inszenierte Abenteuer mit Weltstars wie Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Benedict Cumberbatch oder Josh Brolin bisher sehen und sorgten für einen Umsatz von 12,55 Millionen Euro. Damit gelang dem Film hierzulande der bislang erfolgreichste Kinostart des Jahres. Auch international wurden die ohnehin hohen Erwartungen noch einmal übertroffen. Allein in den USA spielte „Avengers: Infinity War“ bereits 250 Millionen Dollar (206 Millionen Euro) ein. Die weltweiten Einnahmen liegen nach vier Tagen derweil bei sagenhaften 630 Millionen Dollar (519 Millionen Euro). Damit wurde der bisherige Rekordhalter „Fast & Furious 8“ überholt, der seinerzeit am Startwochenende 542 Millionen Dollar (446 Millionen Euro) in die Kassen spülte.
disney.de

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich