Musik Foto: Def Jam/Universal Music

29. Mai, 2018

0

Korea-Gipfel in den USA: K-Pop-Band BTS erobert Charts

Die südkoreanische K-Pop-Boygroup BTS ist gerade dabei, sich vom regionalen Erfolgsgespann zum internationalen Phänomen zu mausern.

Ob das Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un nun doch zustande kommt, steht noch in den Sternen. Einen vorgezogenen Korea-Gipfel mit vielen jungen Stars gibt’s jetzt aber in den amerikanischen Charts. Die südkoreanische Boygroup Bangtan Boys, kurz: BTS, hat mit ihrem neuen Album „Love Yourself: Tear“ die Spitze der Billboard-Top-200 erobert. Das ist vorher noch keiner Band von der ostasiatischen Halbinsel gelungen. In ihrer Heimat ist das siebenköpfige Gespann längst Dauergarant für Erfolg. Nach einer ausgiebigen Tour durch die USA geben BTS am 16. und 17. Oktober übrigens zwei Konzerte in der Berliner Mercedes Benz Arena.

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich