Food Tim Raue vor der Türe zu seiner Küche, Tim Raue Restaurant, Berlin, 10/2010

20. Juni, 2018

0

Restaurant-Oscars: Tim Raue in den Top 50 der Welt

Als bester Deutscher landete Sternekoch Tim Raue bei der Wahl der „World‘s 50 Best Restaurants 2018“ auf Platz 37. Die Jury lobte vor allem die asiatischen Einflüsse seiner Küche.

Im spanischen Bilbao wurden gestern Abend die Gewinner der von der britischen Zeitschrift „Restaurant“ veranstalteten Wahl der „World‘s 50 Best Restaurants 2018“ präsentiert. Das Beste der Besten ist demnach die „Osteria Francescana“ in Modena. Das Haus von Massimo Bottura hatte bereits 2016 die Nase vorn. Auf Rang 2 landete „El Celler de can Roca“ der Brüder Joan, Josep und Jordi Roca im katalonischen Girona. Platz 3 ging an Mauro Colagrecos „Mirazur“ im südfranzösischen Menton. Als einziger deutscher Vertreter unter den Top 50 konnte sich Tim Raue mit seinem gleichnamigen Berliner Restaurant durchsetzen. Birgit und Heinz Reitbauer erreichten mit dem „Steirereck“ in Wien sogar Position 14. Als bester Schweizer erwies sich Andreas Caminadas „Schloss Schauenstein“ in Fürstenau auf der 47.

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich