Movies & TV Foto: Film- und Medienstiftung NRW

6. August, 2018

0

Filmmesse Köln diesmal in Düsseldorf

Morgen beginnt die Filmmesse Köln. Partner ist auch in diesem Jahr die Film- und Medienstiftung NRW. Deren Leiterin Petra Müller wünscht „ein spannendes Branchentreffen und einen besucherstarken Kinoherbst“.

Für das Kinogeschäft ist die gegenwärtige meteorologische Situation eher unpassend. Allerdings wird auch die Hitzewelle abebben und dann strömen die Menschen nicht mehr in die Freibäder, sondern wieder in die Kinosäle. Was da in den nächsten Monaten auf uns zukommt, zeigt von morgen bis Freitag die Filmmesse Köln. Doch Vorsicht: Der Kölner Cinedom fällt wegen Umbauarbeiten als Veranstaltungsort aus, weshalb die diesjährige Ausgabe in Düsseldorf stattfindet. Im Cinestar im Stadtteil Heerdt zeigen Verleiher komplette Filme vor ihrem offiziellen Start sowie Zusammenschnitte, Trailer und komplette Tradeshows. Erwartet werden über 1.100 Fachbesucher, darunter Abgesandte von 18 der größten Verleihfirmen Deutschlands, Kinobetreiber, technische Dienstleister und Verbandsvertreter. „Die Filmmesse ist der wichtigste Branchentreffpunkt für die Verleih- und Kinobranche im Sommer“, so Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW, die auch in diesem Jahr als Partner mit von der Partie ist. „Hier zeigen die Filmverleiher von Arthouse bis Blockbuster ihr gesamtes Herbst-Winter-Programm. Nach einem langen Sommer freuen wir uns auf starke Filme, neue Technologien und Marketingmaßnahmen, die hier ebenfalls präsentiert werden.“
film-messe-koeln.de

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich