Movies & TV Foto: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss

9. Oktober, 2018

0

„In aller Freundschaft“: Paul Falk landet im Krankenhaus

Paul Falk spielt in der heutigen Episode der Serie „In aller Freundschaft“ den Sänger Jimmy, der von einem Stromschlag außer Gefecht gesetzt wird und im Krankenhaus landet.

Paul Falk muss heute ins Krankenhaus – allerdings nur im TV. In der Folge Zukunftsklänge aus der ARD-Serie „In aller Freundschaft“ absolviert der Sänger und Schauspieler einen Gastauftritt, der unglücklich endet. In seiner Rolle als Sänger Jimmy Dreyer wird Falk bei einer Probe von einem Stromschlag außer Gefecht gesetzt und bricht sich das Bein. Obwohl er sich schnell erholt, muss er einige Tage in der Sachsenklinik, dem Schauplatz der Serie, verbringen. All dies gibt‘s ab 21:00 Uhr im Ersten zu sehen. Im wahren Musikerleben läuft es für Paul Falk übrigens deutlich runder als für den Serien-Jimmy: Mit dem Produzenten und Komponisten Christian Lohr (u. a. Mick Jagger, Sting, Sarah Connor, Gregor Meyle, Joss Stone) arbeitet er derzeit an den Songs für sein zweites Album.
www.paul-falk.de

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich