Movies & TV Foto: WDR/Kai Schulz

22. Oktober, 2018

0

„Die Aldi-Brüder“: Vom Billigladen zum Diskounter-Giganten

Nach dem Krieg bauten Karl und Theo Albrecht den Lebensmittelriesen Aldi auf. Ihr Erfolgsrezept: Sparsamkeit. Das Doku-Drama „Die Aldi-Brüder“ erzählt nun ihre Geschichte.

Jeder kennt Aldi. Doch wer kennt die Geschichte des Diskounter-Giganten? Mit welcher Strategie haben die Gründer Karl und Theo Albrecht ihren Konzern aufgebaut? Wie veränderte sich im Laufe der Jahre ihr Verhältnis zueinander? Und welcher Bruder war erfolgreicher? Fragen wie diese will Raymond Ley in seinem Doku-Drama „Die Aldi-Brüder“ vor dem Hintergrund der Entführung von Theo Albrecht im Jahr 1971 klären. „Der Film erzählt die Geschichte zweier Lichtgestalten der deutschen Wirtschaftswundergeschichte – mit zahlreichen Rückblicken in die Kindheit der beiden Brüder und die Zeit des Aufbaus ihres Handelsimperiums“, so der Regisseur. Mit von der Partie sind hervorragende Schauspieler, darunter Arnd Klawitter, Christoph Bach, Peter Kurth und Ronald Kukulies. Zu sehen gibt’s das Ganze heute Abend um 20:15 Uhr im Ersten.
www.daserste.de

Tags: , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich