Movies & TV Foto: NDR/Kim Schwaner

12. November, 2018

0

„Das soll Recht sein?“: Recht und Gerechtigkeit auf dem Prüfstand

Für die NDR-Sendung „Das soll Recht sein?“ fühlt „Tagesthemen“-Moderator Ingo Zamperoni der deutschen Rechtsprechung auf den Zahn – und bespricht drei umstrittene Urteile mit einer Schöffenrunde.

Mit einer ganzen Reihe verschiedener Sendungen behandeln Das Erste und die dritten Programme in der neuen ARD-Themenwoche noch bis einschließlich Samstag das Thema Gerechtigkeit. Es geht um Beruf und Einkommen, um Bildung sowie das Miteinander verschiedener Generationen, Geschlechter oder Staaten. Gerechtigkeit vor dem Gesetz steht im Mittelpunkt der dazugehörigen Reihe „Das soll Recht sein?“. „Tagesthemen“-Moderator Ingo Zamperoni befasst sich in den je 45-minütigen Folgen mit der Frage, ob Recht auch immer gerecht ist. Drei umstrittene Urteile werden dokumentarisch aufgearbeitet und mit Schöffen besprochen. Zur Sprache kommt u.a. der Prozess um den Mord an einer 17-Jährigen, bei dem der Täter letztlich freikam. Zu sehen gibt‘s die dreiteilige Sendung von heute bis Mittwoch jeweils um 22:00 Uhr im NDR Fernsehen.
www.ndr.de

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich