Musik Foto: Matthew Becker

30. November, 2018

0

Night of the Proms: Jubiläum mit Bryan Ferry und Milow

Bryan Ferry, der unlängst noch in „Babylon Berlin“ ein TV-Millionenpublikum überraschte, ist einer der Stargäste der diesjährigen Night of the Proms. Die Klassik-Pop-Show tourt ab heute bis zum 22. Dezember durch Deutschland.

Heute Abend beginnt in der Hamburger Barclaycard Arena die Deutschland-Tournee der Night of the Proms. Damit feiert die Klassik-trifft-Pop-Show hierzulande ihr 25. Jubiläum. 1994 holte Veranstalter Dirk Hohmeyer das in Belgien entwickelte Format nach Deutschland – mit langanhaltendem Erfolg: Auch 2018 tourt die Night of the Proms wieder durch die größten Arenen der Republik. Allein in der Münchener Olympiahalle sind drei Shows angesetzt. Einer der Stargäste der Tour, die bis zum 22. Dezember läuft, ist Bryan Ferry. Der Brite war noch vor wenigen Wochen in der ARD-Erfolgsserie „Babylon Berlin“ zur Primetime auf deutschen TV-Bildschirmen zu sehen. Inspiriert von der Musik der 1920er-Jahre hat der ehemalige Roxy-Music-Sänger sein neues Album „Bitter Sweet“ aufgenommen, das heute erschienen ist. Neben Ferry treten bei der Night of the Proms auch Milow, Tim Bendzko und die Pointer Sisters auf. Sie alle spielen ihre Hits mit dem Antwerp Philharmonic Orchestra. Musikalischer Leiter der Show ist seit den Anfangstagen John Miles („Music“).
notp.com

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich