Musik Foto: Maike Wiemer

3. Dezember, 2018

0

Der Anfang vom Anfang: Der Wiemer und Kölsch Kultur

Mit ihrem Jahresabschluss-Konzert gaben Der Wiemer und seine Band Kölsch Kultur zugleich den Startschuss für eine neue Veranstaltungsreihe, die ab Frühjahr 2019 in Köln laufen soll.

Pop- und Rockmusik aus Köln läuft bekanntlich deutschlandweit – sogar auf dem Münchener Oktoberfest. Doch die Herzkammer des Kölschrocks befindet sich naturgemäß weiterhin in der Domstadt. Zu den Protagonisten der aktuellen Szene gehört Der Wiemer. Mit seiner Band Kölsch Kultur rockte der Singer-Songwriter gestern zum Jahresabschluss die Birreria – Duexer Botschaft am Rande der Kölner Südstadt. Rund zwei Stunden lang spielten sie eigene Songs und einige Coverversionen ortsüblicher Klassiker. Das Konzert markiert den Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe, die Der Wiemer künftig in genau dieser Location ausrichten wird. Nach dem Ende der Karnevalssession im Frühjahr soll es dort einmal im Monat einen Abend mit ihm und Kölsch Kultur geben. Dazu kommen jeweils wechselnde Gäste aus den unterschiedlichsten Bereichen: von Musikern und Schauspielern bis hin zu Comedians und Kabarettisten.
www.helmut-a-wiemer.de

Tags: ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich