Movies & TV Foto: NDR/Nikolaj Georgiew

9. Januar, 2019

0

ESC: Deutschlands Kandidatenliste steht

Die deutsche Vorschlagsliste für den Eurovision Song Contest 2019 ist fix, die heiße Phase kann beginnen. Fünf weibliche Acts wie Carlotta Truman vom Duo Sisters sowie zwei männliche Künstler singen im Februar beim deutschen ESC-Vorentscheid „Unser Lied für Israel“.

 

Wer löst das Ticket zum Finale des Eurovision Song Contest in Tel Aviv? Fest steht jetzt schon mal, welche sieben Acts Max Mutzke, Michael Schulte oder am besten Lena Meyer-Landrut beerben wollen. Wie der NDR bekannt gab, komplettiert das Duo Sisters, bestehend aus den Sängerinnen Carlotta Truman und Laurita, das vorläufige Line-up. Damit treten beim deutschen ESC-Vorentscheid „Unser Lied für Israel“ am 22. Februar in Berlin fünf weibliche gegen zwei männliche Acts an. Im November wurden bereits die Talente Makeda, Aly Ryan, BB Thomaz, Linus Bruhn, Gregor Hägele und Lilly Among Clouds aus fast 1.000 Kandidaten ausgewählt. Wie der NDR weiterhin bestätigt, werden alle Songs in englischer Sprache gesungen. Kreiert wurden sie von deutschen wie internationalen Textern, Komponisten und Produzenten. Der ESC 2019 selbst findet am 18. Mai statt und wird ebenso wie der Vorentscheid live im Ersten übertragen.

www.eurovision.de

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich