Games Foto: ProSieben MAXX/Benedikt Müller

16. Januar, 2019

0

ProSieben Maxx: Start der Virtuellen Bundesliga

Ab morgen Abend überträgt ProSieben Maxx den ersten Club-Wettbewerb der Virtuellen Bundesliga VBL. Moderator Max Zielke begleitet das eSports-Turnier mit Kommentaren, Analysen und Hintergrundberichten.

Bevor in der wirklichen Welt die Fußball-Bundesliga am Freitag mit dem Spiel TSG 1899 Hoffenheim gegen den FC Bayern München in die Rückrunde startet (ab 20:30 Uhr live im ZDF), tritt der SV Werder Bremen bereits morgen gegen RB Leipzig an – in der Virtuellen Bundesliga VBL. Gespielt wird die Fußballsimulation „Fifa 19“. Zum Auftakt des neuen eSports-Wettbewerbs VBL Club Championship messen sich Michael „MegaBit“ Bittner und Mohammed „MoAuba“ Harkous von Werder mit den Leipzigern Cihan Yasarlar und Alex Czaplok. Insgesamt zocken bis Ende März 22 Profiteams der ersten und zweiten Bundesliga mit. Live übertragen wird das Ganze als „ran eSports: FIFA 19 – TAG Heuer Virtual Bundesliga“ ab morgen Abend wöchentlich um 20:15 Uhr auf ProSieben Maxx. Die Moderation übernimmt Max Zielke.

www.prosiebenmaxx.de

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere