Food Foto: Ralf Müller

26. Februar, 2019

0

Drehstart für „Top Chef Germany“

Mit seinem Zwei-Sterne-Restaurant „Falco“ thront Peter Maria Schnurr über den Dächern von Leipzig. Derzeit steht er in Berlin für die deutsche Ausgabe des bereits mit mehreren Emmys ausgezeichneten TV-Formats „Top Chef“ vor der Kamera.

 

Mit Spannung blickt die deutsche Gastronomie-Szene heute nach Berlin, wo um 18:00 Uhr der „Guide Michelin“ bekannt gibt, welche Restaurants 2019 mit Sternen ausgezeichnet werden. Für Nachschub an potenziellen Anwärtern sorgt demnächst das neue Sat.1-Format „Top Chef“, zu dem gestern die Dreharbeiten starteten. Zwölf teils bereits mit einem Stern ausgezeichnete Profiköche kämpfen darin um die Gunst der hochkarätig besetzten Jury aus Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann, Foodkritikerin Alexandra Kilian und Zwei-Sterne-Koch Peter Maria Schnurr. Letzterer sieht in seiner Aufgabe Ehre und Verpflichtung zugleich. „Großartige, geile Nummer – zusammen mit der lebenden Koch-Legende Eckart Witzigmann und Alexandra Kilian erstmalig in Deutschland den Top Chef zu küren!“, so Schnurr, der sich mit dem Leipziger Zwei-Sterne-Restaurant „Falco“ einen Namen gemacht hat. Die Ausstrahlung der insgesamt sechs „Top Chef Germany“- Episoden soll diesen Sommer erfolgen.

www.sat1.de

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere