Kongress Foto: Sat.1/Wolfgang Wilde

27. Juni, 2019

0

Screenforce Days: Die große Kreativ-Challenge

Ab dem Frühjahr 2020 moderiert Annett Möller in Sat.1 „Mit Nagel und Köpfchen – Die große Kreativ-Challenge“. Der zweite Teil im Titel der Show passt als Motto auch perfekt zu den derzeit in Köln laufenden Screenforce Days. Präsentiert werden dort u.a. die Neuheiten im TV-Programm der Saison 2019/20.

Fernsehwerbung wirkt. Das ist eine der Erkenntnisse aus dem Vortrag, mit dem die australische Medienwissenschaftlerin Karen Nelson-Field heute Morgen den zweiten Tag der Screenforce Days in Köln eröffnete. Das Thema bewegt die anwesenden Vertreter der TV-Branche sehr. Werbung in ihrem Medium sei zwar teurer, so Nelson-Field, aber effektiver als die entsprechenden Online-Aktivtäten. Unterm Strich bringe jeder TV-Werbe-Dollar eine zweieinhalbfache Wirkung, während beispielsweise Facebook oder Youtube lediglich auf einen Wert von 1,8 bzw. 1,3 kämen. Doch beim Treff der TV-Vermarkter beschäftigt man sich auch mit Inhalten. So verkündete RTL-Chef Bernd Reichardt nach dem Prinzip „Mehr ist mehr“, dass es in seiner Sendergruppe künftig mehr Eigenproduktionen, mehr Live-Events und mehr Streaming geben werde. Bereits gestern hatte ProSiebenSat.1 Programmneuheiten vorgestellt, darunter eine Drag-Queen-Show mit Heidi Klum und Bald-Schwager Bill Kaulitz. Auch Annett Möller bekommt einen neuen Job: Voraussichtlich ab Frühjahr 2020 moderiert sie in Sat.1. die Show „Mit Nagel und Köpfchen – Die große Kreativ-Challenge“. Darin treten verschiedene Kandidaten an, um zu klären, wer Deutschlands einfallsreichstes Einrichtungs-Duo ist. Und wenn’s dann so richtig schön gemütlich ist, sind das auch hervorragende Vorrausetzungen für einen perfekten Fernsehabend.

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere