Serie Foto: Fox

16. Oktober, 2019

0

Sci-Fi-Drama „Emergence“ als Deutschland-Premiere

Ein unerklärlicher Flugzeugabsturz und ein unbekanntes Mädchen versetzen die Bewohner einer US-Kleinstadt in Aufruhr. Polizeichefin Jo Evans will die Wahrheit herausfinden und gerät dabei in ein Komplott ungeahnten Ausmaßes. Das ist die Ausgangslage der neuen US-Serie „Emergence“ – zu sehen ab Dezember bei Fox.

Schon in „Fargo“ glänze Allison Tolman als hartnäckige Polizistin eines Provinznests in Minnesota und wurde für ihre eindringliche Darbietung mit dem Emmy nominiert. Für die 13-teilige Sci-Fi-Serie „Emergence“ schlüpft die Charakterdarstellerin nun erneut in die Rolle einer Gesetzeshüterin: Nach einem mysteriösen Flugzeugabsturz nimmt sie als Polizeichefin einer kleinen Gemeinde auf Long Island die einzige Überlebende der Katastrophe bei sich auf. Das Mädchen ist zwar unverletzt, hat aber keinerlei Erinnerung. Die Suche nach der Identität ihres Schützlings bringt die Ermittlerin bald auf die Spur einer weitreichenden Verschwörung. „Emergence“ stammt aus der Feder von Michele Fazekas und Tara Butters, die gemeinsam bereits Serien wie „Kevin (Probably) Saves the World“ oder „Marvel’s Agent Carter“ entwickelt haben. An der Seite von Allison Tolman überzeugen u.a. die Newcomerinnen Alexa Swinton und Ashley Aufderheide, „The Mentalist“-Star Owain Yeoman sowie der aus „Lost“ bekannte Terry O‘Quinn als Gastdarsteller. Fox zeigt „Emergence“ ab dem 4. Dezember immer mittwochs um 21:00 Uhr.

Tags: , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere