Show Foto: Sat.1/André Kowalski

11. November, 2019

0

Youtube-Star Claudia ist „The Voice“ 2019

Die Münchener Studentin Claudia Emmanuela Santoso hat gestern Abend das in Sat.1 ausgestrahlte Finale von „The Voice of Germany“ gewonnen. Alice Merton avancierte dadurch zum ersten weiblichen Sieger-Coach in der Geschichte der Musikshow.

Schon nach ihrem ersten Auftritt in der neunten Staffel von „The Voice of Germany“ galt Claudia Emmanuela Santoso als große Favoritin. Ihr Youtube-Clip von damals mit dem Titel „Never Enough“ kommt mittlerweile auf sagenhafte 23 Millionen Abrufe. Gestern Abend nun hat sich die 19-jährige Indonesierin, die in München lebt, im Finale den Sieg gesichert. 46,39 Prozent der Zuschauerstimmen entfielen auf Claudia, die damit auch Alice Merton gleich bei deren Debüt als „The Voice“-Coach einen Erfolg bescherte. Die Sängerin setzte sich gegen ihre Jury-Kollegen Mark Forster, Rea Garvey, Nico Santos und Sido durch. Sat.1 hatte nach dem Finale ebenfalls Grund zum Feiern: Im Schnitt sahen 13,7 Prozent der 14- bis 49-Jährigen gestern die entscheidende Show, in der auch prominente Gäste wie Dua Lipa und Max Raabe auftraten. Der Marktanteil von 2018 wurde damit um glatte zwei Prozentpunkte übertroffen.

Tags: , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere