Kunst Foto: art box berlin

17. Februar, 2020

0

Im Südwesten viel Neues: art Karlsruhe mit Devin Miles

Mit starker innovativer Technik und glamourösen neuen Arbeiten begeisterte Devin Miles als der bedeutendste und zugleich erfolgreichste Vertreter der Contemporary German Pop Art auf der internationalen Kunstmesse art Karlsruhe Kunstliebhaber und Sammler.

Mit einer beeindruckenden Erfolgsbilanz ging für den Hamburger Künstler Devin Miles am Sonntag die viertägige art Karlsruhe zu Ende. Im Rahmen der internationalen Kunstmesse in der Fächerstadt, bei der 210 Galerien aus 15 Ländern ihr Angebot präsentierten, war Miles am Stand der art box berlin vertreten. „Innerhalb sehr kurzer Zeit waren alle meine Unikate verkauft“, so der Künstler. „Besonders gefreut hat mich, dass gerade die Arbeiten, bei denen ich meine neue Plexiglas-Technik angewandt habe, so gut angekommen sind. Das Porträt von Popstar Rihanna ging beispielsweise innerhalb von Minuten weg.“ Devin Miles setzt sich mit einem selbst entwickelten und glamourös inszenierten Mix aus Handsiebdruck, Airbrush und Malerei intensiv mit den Mythen des 20. und 21. Jahrhunderts auseinander. Als Untergrund verwendet er bei vielen seiner neuen Arbeiten neben handgebürsteten Aluminiumplatten auch gewelltes, zum Teil gefälteltes Plexiglas. Dies gibt ihnen eine erstaunliche Dreidimensionalität, was wiederum zum internen Motto der Karlsruher Messe passte. Diese positionierte sich 2020 als „Festival des Dreidimensionalen“.

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere