Messe & Event Foto: Valentin Desjardins

8. April, 2019

0

MIPTV in Cannes startet mit französischem Schwerpunkt

Im Palais des Festivals et des Congrès und in weiteren Locations wie dem Hotel Carlton an der Croisette dreht sich heute und an den kommenden drei Tagen alles um das Thema „Bewegtbild“. Cannes ist wieder Schauplatz der MIPTV.

In Cannes hat heute Morgen die Frühjahrsausgabe der weltgrößten Fachmesse für Bewegtbild-Content, die MIPTV, begonnen. Bis Donnerstag trifft sich die Branche im Palais des Festivals et des Congrès und in zahlreichen weiteren Veranstaltungsstätten rund um die berühmte Strandpromenade Croisette. Inhaltlich steht heute vor allem das Gastgeberland im Mittelpunkt, denn in diesem Jahr ist Frankreich selbst „Country of honour“. Eine Reihe von Keynotes führender Vertreter der französischen TV- und Medienbranche stehen auf dem Programm, unter den Referenten sind u.a. die Verantwortlichen des Produktionsunternehmens Banijay Group vertreten. Dessen Gründer Stéphane Courbit erhält zudem den Ehrenpreis „MIPTV Médaille d’Honneur“. Eine deutsche Großproduktion wird am Nachmittag von Intaglio Films, dem Joint Venture ZDF Enterprises und Beta Film, sowie ndF International Production vorgestellt: Mit dem Senderpartner ZDF soll 2020 eine achtteilige Serien-Adaption des Bestseller-Romans „Der Schwarm“ von Frank Schätzing realisiert werden. Regie bei der englischsprachigen Produktion werde Alan Taylor (u.a. „Game of Thrones”, „The Sopranos”, „Sex and the City”) führen, teilten die Verantwortlichen mit.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere