Festival Foto: Lisa Meinen/Reeperbahn Festival

17. September, 2019

0

„Doors Open“: Reeperbahn Festival startet morgen

Von Mittwoch bis Samstag wird das Heiligengeistfeld wieder zum Treffpunkt der internationalen Musikszene. Hier ist das „Festival Village“ des Reeperbahn Festivals angesiedelt, das in diesem Jahr zum 14. Mal stattfindet.

Das Reeperbahn Festival in Hamburg gilt als größtes Clubfestival Europas und hat sich auch als beliebter Branchentreffpunkt weit über die Grenzen der Hansestadt hinaus etabliert. Ab morgen, wenn die 14. Ausgabe des Events beginnt, werden neben dem Konzertpublikum auch rund 6.000 Fachbesucher aus der internationalen Musikszene erwartet. Los geht’s um 18:00 Uhr im Stage Operettenhaus mit der Eröffnungsveranstaltung unter dem Motto „Doors Open“. Darin stellen die Moderatoren Charlotte Roche und Ray Cokes auch die hochkarätig besetzte Jury des Anchor Awards für aufstrebende Musiktalente vor, der u.a. die Produzenten-Legenden Tony Visconti (David Bowie, T. Rex) und Bob Rock (Metallica, Mötley Crüe) sowie die Musikerinnen Peaches und Kate Nash angehören. Nach der Auftaktshow stehen Konzerte der Singer-Songwriter Dope Lemon und Feist auf dem Programm. Das Reeperbahn Festival dauert bis einschließlich Samstag. Einer der prominentesten Speaker im umfangreichen Konferenzprogramm ist Hollywood-Star Matt Dillon, der in einem Keynote-Interview zum Themenstrang „Film & Future“ auftritt. Erstmals werden auch die New Music Awards der jungen ARD-Hörfunkwellen auf St. Pauli überreicht. Die Verleihung fand zuvor in Berlin und München statt.

Tags: , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere