Gala Foto: Deutsche Sporthilfe/Kay Herschelmann

3. Februar, 2020

0

„Ball des Sports“: Jubiläum mit viel Prominenz

Beim 50. „Ball des Sports“ der Deutschen Sporthilfe feierten zahlreiche prominente Gäste wie Thomas Gottschalk, Franziska van Almsick und Kai Pflaume mit. Für Live-Musik sorgte Herbert Grönemeyer mit einer umjubelten Mitternachtsshow.

Auch in diesem Jahr wurde der von der Deutschen Sporthilfe ausgerichtete „Ball des Sports“ seinem Ruf als erfolgreichste Benefiz-Gala im europäischen Sport vollauf gerecht. Bei der Veranstaltung, die am Samstag ihr 50. Jubiläum feierte, wurde laut Angaben der Organisatoren ein „hoher sechsstelliger Betrag für die Förderung deutscher Spitzen- und Nachwuchsathleten“ erlöst. Als musikalischen Höhepunkt erlebten die rund 2.000 Gäste im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden eine Mitternachtsshow mit Herbert Grönemeyer und seiner Band. Deutschlands Rockstar Nummer 1 trat bei dem Konzert für den guten Zweck ohne Gage auf. Auch vor der Bühne versammelte sich anlässlich des runden Jubiläums des Sportlerballs viel Prominenz. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der auch Schirmherr der Deutschen Sporthilfe ist, war ebenso zu Gast wie die Bundesminister Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn sowie die TV-Moderatoren Thomas Gottschalk und Kai Pflaume. Aus der Welt des Sports feierten u.a. der ehemalige Schwimmstar Franziska van Almsick, Ex-Boxweltmeister Henry Maske und Ironman-Weltmeister Jan Frodeno mit. Hinzu kamen die amtierenden Sportler des Jahres Malaika Mihambo und Niklas Kaul.

Tags: , , , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere