Talkshow Foto: TV Now/Markus Hertrich

3. Februar, 2020

0

„#timeline“ startet heute mit Karasek und Kühnert

Micky Beisenherz präsentiert ab heute alle 14 Tage die Talkshow „#timeline“ auf n-tv. Seine ersten Gäste sind Laura Karasek und Kevin Kühnert.

Soziale Netzwerke sind für viele Nutzer bekanntlich zu alternativen Medien geworden. Manchmal gibt’s in diesen Angeboten sogar alternative Fakten. In jeden Fall werden Nachrichten dort nicht nur verbreitet, sondern auch in mehr oder weniger kompetenter Art und Weise diskutiert. Moderator Micky Beisenherz führt ab heute die beiden Bereiche zusammen und holt Social Media ins klassische Fernsehen. Um 20:15 Uhr feiert seine neue Talkshow „#timeline“ Premiere auf n-tv. Als erste Gäste sind Beisenherz‘ Kollegin Laura Karasek, die in „Zart am Limit“ auf ZDFneo selbst als Talkshow-Moderatorin auftritt, und SPD-Politiker Kevin Kühnert mit von der Partie. Beisenherz will sich in der kleinen Runde den Social-Media-Timelines seiner Gäste widmen und mit ihnen aktuelle Themen einordnen. „Es werden auch Sujets thematisiert, die eher untergeordnet durch die Sphären des World Wide Webs wabern“, kündigt er an. „#timeline“ wird von Fernsehmacher/MHoch2 vor Publikum in Hamburg produziert. Der Nachrichtensender n-tv strahlt das Format jeweils montags im wöchentlichen Wechsel mit Louis Klamroths Interview-Sendung „Klamroths Konter“ aus.

Tags: , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere