Podcast Unter dem Titel „Die Agenda“ produzieren der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder und der Kommunikationsmanager Béla Anda einen wöchentlichen Podcast. In der heute erschienenen Folge begrüßen sie dazu mit Star-Produzent Mousse T. erstmals einen Gast. (Foto: ABC Communication)

7. Juli, 2020

0

Mousse T. zu Gast beim Altkanzler

Unter dem Titel „Die Agenda“ produzieren der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder und der Kommunikationsmanager Béla Anda einen wöchentlichen Podcast. In der heute erschienenen Folge begrüßen sie dazu mit Star-Produzent Mousse T. erstmals einen Gast.

Von 1998 bis 2005 führte Gerhard Schröder eine Bundesregierung, in der seine SPD mit den Grünen koalierte. Für die aktuelle siebte Ausgabe seines Podcasts „Die Agenda“ schmiedet der Altkanzler nun quasi eine Neuauflage des rot-grünen Bündnisses. Erstmals überhaupt wirkt ein Gast bei dem Audio-Format mit: Mousse T. Und der ist nicht nur als Star-Produzent bekannt, sondern als Mitglied der Grünen auch politisch engagiert. Nicht zuletzt verbindet die beiden auf nordrhein-westfälischem Territorium geborenen Prominenten auch ihr heutiger Wohnort Hannover. Mit dem ehemaligen Regierungssprecher Béla Anda, der den Podcast moderiert und produziert, sprechen sie u.a. über die sogenannte „Hannover-Connection“, die Bedeutung von Bildung, das Leben von Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland und die Entstehung von Verschwörungstheorien. Der knapp 40-minütige Talk ist auf der Webseite www.a-b-c-communication.de und über die gängigen Podcast-Plattformen abrufbar.

 

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere