Serie Die mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnete Netflix-Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“ geht in die nächste Runde. Zur Zeit dreht die Kölner Produktionsfirma bildundtonfabrik (btf) die dritte Staffel. (Foto: btf/Netflix)

28. Juli, 2020

0

Drogen, online, schnell – und bald in 3. Staffel

Die mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnete Netflix-Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“ geht in die nächste Runde. Zur Zeit dreht die Kölner Produktionsfirma bildundtonfabrik (btf) die dritte Staffel.

„How to Sell Drugs Online (Fast)“ ist laut Netflix die derzeit meistgestreamte deutsche Original-Serie des Streamingdienstes. So viel Erfolg muss belohnt werden und das bedeutet, dass die Kölner Firma bildundtonfabrik (btf) nun schon mit der Produktion einer dritten Staffel beauftragt wurde. Während also seit letzter Woche die zweite Staffel online ist, wird jetzt schon in und um Köln an den neuen Folgen gearbeitet. Die btf-Chefs Matthias Murmann und Philipp Käßbohrer bleiben Showrunner und ausführende Produzenten, als Regisseur ist wieder Arne Feldhusen an Bord. Vor der Kamera agieren die bewährten Darsteller Maximilian Mundt (Moritz), Danilo Kamperidis (Lenny), Damian Hardung (Dan), Lena Urzendowsky (Kira) und Lena Klenke (Lisa). Die Jury des Deutschen Fernsehpreises hat bekanntlich „How to Sell Drugs Online (Fast)“ für preiswürdig erachtet: Bereits im Juni gab’s eine Auszeichnung in der Kategorie „Beste Comedy-Serie“.

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere