Kochshow Foto: TV Now/Pervin Inan Sertas

28. November, 2019

0

Nord-Süd-Duell bei „Ready to beef“

Nord oder Süd? Krabben oder Rehherz? Um diese Fragen geht’s in der morgigen Folge der Vox-Kochshow „Ready to beef“. Gastgeber Tim Mälzer begrüßt zum Wettbewerb den Sternekoch Holger Bodendorf von der Insel Sylt und dessen burgenländischen Kollegen Max Stiegl.

Morgen Abend steigen Gastgeber Tim Mälzer und Juror Tim Raue wieder bei Vox in den Kochshow-Ring: Ab 20:15 Uhr steht die nächste Folge von „Ready to beef“ auf dem Programm. Der Sender hat das Ganze zum „Nord-Süd-Gipfel“ ausgerufen, denn diesmal kochen zwei Spitzenköche aus Norddeutschland und Österreich mit ihren Teams um die Wette. Auf der einen Seite steht Holger Bodendorf, der auf Sylt französisch-mediterrane Hochküche zelebriert. In Tinnum ist er Küchenchef und Betreiber des Luxushotels „Landhaus Stricker“, zu dem u.a. das Sternerestaurant „Bodendorf’s“ gehört. Sein Kontrahent Max Stiegl ist Küchenchef und Eigentümer des „Gut Purbach“ im Burgenland und hat sich auf die traditionelle Innereien-Küche der Region spezialisiert. Auch mit den Geheimzutaten, die sie in die Schnellkochrunden bei „Ready to beef“ einbringen, setzen die beiden höchst unterschiedliche Akzente: Bodendorf hat sich für Nordseekrabben entschieden, Stiegl für getrocknetes Rehherz.

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere