Festival Foto: Kinofest Lünen

21. November, 2018

0

Kinofest Lünen bekommt „Kalte Füße“

Der deutsch-österreichische Spielfilm „Kalte Füße“ mit Heiner Lauterbach eröffnet heute Abend das 29. Kinofest Lünen. Bis Sonntag werden rund 50 aktuelle Filme aus dem deutschen Sprachraum gezeigt.

Am Mittwochabend beginnt im Ruhrgebiet die 29. Ausgabe des Kinofests Lünen. Das Festival, das sich auf Filme aus dem deutschen Sprachraum konzentriert, hat sich in den vergangenen drei Jahrzehnten als gut besuchtes Publikums-Festival und beliebter Branchen-Treffpunkt zum Abschluss des Filmjahres etabliert. Zur Eröffnung können die Festivalleiter Michael Wiedemannn und Sven Ilgner heute in der Cineworld Lünen eine Weltpremiere präsentieren: die von Wolfgang Groos inszenierte deutsch-österreichische Komödie „Kalte Füße“, in der u.a. Heiner Lauterbach mitspielt. Insgesamt werden an den fünf Festivaltagen fast 50 aktuelle Filme zu sehen sein. Darunter finden sich so unterschiedliche Produktionen wie Jan Bonnys Anti-Terrorismus-Drama „Wintermärchen“, das im Oktober beim Film Festival Cologne mit dem Filmpreis NRW ausgezeichnet worden war, oder die Dokumentation „Meine Welt ist die Musik“ über den legendären Schlager-, Film- und TV-Komponisten Christian Bruhn, der auch persönlich vor Ort sein wird. Als Abschlussfilm läuft am Sonntag Philipp Kadelbachs „So viel Zeit“ mit Jan Josef Liefers, Jürgen Vogel, Richy Müller u.v.a. Davor werden zwölf Preise vergeben, die mit insgesamt 40.000 Euro dotiert sind.
www.kinofest-luenen.de

Tags: , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich