Movies & TV Foto: BR/Neuesuper/Günther Reisp

15. Mai, 2017

0

Serienstart „Hindafing“: Achtung, politisch unkorrekt!

Auch die Deutschen können Serien. Den Beweis liefert in dieser Woche der Bayerische Rundfunk mit „Hindafing“ von Regisseur Boris Kunz. Im Mittelpunkt der sechsteiligen Geschichte steht der von Maximilian Brückner gespielte Bürgermeister des titelgebenden fiktiven Nests an der tschechischen Grenze. Probleme bereitet ihm nicht nur sein Privatleben. Selbstredend geht’s dabei u.a. um fehlendes Geld, aber obendrein auch um eine ziemlich präsente Drogensucht. In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Fernsehen und Film München ist dem BR ein Kleinod gelungen, das es mit schrägem, politisch unkorrektem Humor rund um Themen wie Korruption, Gammelfleischskandal und Flüchtlingsdramen dramaturgisch durchaus mit US-Produktionen wie „Fargo“ oder „Breaking Bad“ aufnehmen kann. Start ist morgen Abend um 20:15 Uhr im BR mit einer Doppelfolge. Wer es nicht abwarten will, kann alle Episoden aber auch schon jetzt auf der BR-Website sehen.

Foto © BR/Neuesuper/Günther Reisp

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen