Live-Event Foto: smalltalk/L.Rothländer

26. November, 2019

0

„Holiday on Ice“: Tournee-Start am Niederrhein

Sarah Lombardi und Panagiotis „Joti“ Polizoakis sind in der kommenden Saison bei der legendären Eisrevue „Holiday on Ice“ mit von der Partie. Morgen steht der Tourneestart im niederrheinischen Grefrath auf dem Terminplan.

Die Eisrevue „Holiday on Ice“ ist ein Dauerbrenner unter den Live-Events. 1951 gab’s in Frankfurt die erste deutsche Ausgabe des in den USA entwickelten Showkonzepts. In der Mainmetropole stellten die Veranstalter gestern auch das aktuelle Programm für die Saison 2019/20 vor. Mit von der Partie beim Pressetermin waren Sarah Lombardi und Panagiotis „Joti“ Polizoakis. Die Sängerin und der dreifache Deutsche Meister im Eistanz hatten im Frühjahr die Sat.1-Show „Dancing on Ice“ gewonnen und treten nun bei ausgewählten Terminen der „Holiday on Ice“-Tournee in zehn Städten als Stargäste auf. Los geht’s morgen in Grefrath bei Mönchengladbach. Dort wird die brandneue Show „Supernova“ aufgeführt. Das Duo Lombardi/Polizoakis wird darin u.a. eine Kür zum Song „Wie schön du bist“ von Sarah Connor bieten. Creative Director und Choreograf ist der englische Eiskunstlauf-Olympiasieger Robin Cousins. Für das aufwendig gestaltete Bühnenbild zeichnet die Firma Stufish verantwortlich, die auch schon Live-Shows von Musikstars wie The Rolling Stones, U2 und Helene Fischer ausgestattet hat. „Ich freue mich riesig auf die Tour und die gemeinsame Zeit mit der gesamten ,Holiday on Ice‘-Familie“, erklärte Sarah Lombardi gegenüber smalltalk. „Das Eislaufen ist inzwischen ein sehr wichtiger Teil in meinem Leben. Ich werde jeden Moment auf dem Eis sehr genießen.“

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere